Firmengeschichte

1962
Gründung der Firma Erich Vatter, der im gleichen Jahr seine Fliesenleger-Meisterprüfung absolviert.
Die Geschäftsräume der Firma befinden sich zu dem Zeitpunkt noch in Geiselberg, aber auch dort liegt der Schwerpunkt schon im Fliesenhandel. Komplette LKW-Ladungen werden von Hand abgeladen.

1977
Umzug der Firma nach Kaiserslautern-Hohenecken.

1988
Tod des Firmeninhabers. Weiterführung des Unternehmens durch Hannelore Vatter.

2003
Die Firma Erich Vatter Baukeramik wird in die Firma Vatter Baukeramik GmbH übergeführt. Diese übernimmt unter der Leitung von Roman Vatter die operativen Geschäfte.

2005
Eintritt der Firma in die EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG.
Die EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG ist Europas größte Fachhandelskooperation für Baustoffe, Fliesen und Holz.

2007
Das Sortiment wird um Parkett und Innentüren erweitert.

2008
Die Büros und der Eingangsbereich der Verkaufsräume werden komplett erneuert. Das Firmengebäude wird renoviert.

2011
Inbetriebnahme einer 97,75 kWp starken Photovoltaikanlage. Eine Halle wurde komplett saniert, das alte Asbestzementdach wurde durch eine zertifizierte Fachfirma entsorgt. In diesem Zuge wurde zwei Dachflächen mit 698,50 m² Photovoltaik-Modulen belegt.

2012
Die Sparte Holz wird durch die neu gegründete Stelle des "Bereichsleiters Holz" übernommen.

2013
Am 11.10.2013 eröffnet Herr Roman Vatter nach 3-monatigem Umbau, eine der modernsten und schönsten Ausstellungen. Durch einen Marken Relaunch und die Umfirmierung in die Vatter GmbH wird der Name auch gleichzeitig das Logo.

2015                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Dach- und Wandsanierung inkl. Rückbau und Entsorgung des Daches aus Asbest während des laufenden Betriebs! Fassadensanierung mit Stahlkassettenprofil, Neuaufbau des Dachs aus Stahltrapezblech.

2016                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                             Pünktlich zum 02.07.2016 ist nun auch der Umbau des Untergeschosses, der Ausstellung2 vollzogen. Weitere Highlights im Bereich Fliesen und Holz. Produkte des Herstellers Admonter werden nun dort inspirieren und zeigen, was "wohnen fühlen" bedeuten kann.